|RezensionThe Club * Joy ♥ Lauren Rowe


Nachdem Sarah und Jonas den »Club« zu Fall gebracht haben, genießen sie jetzt ihr wohlverdientes Happy End. Sie heiraten, sind glücklich, und Sarah ist schon bald schwanger – mit Zwillingen. Alles wäre perfekt, wenn Jonas nicht von Ängsten gequält würde. Er befürchtet, dass die Vergangenheit sie doch noch einholen könnte und dass Sarah und den Babys etwas zustoßen könnte. Mit der Zeit sieht er aber ein, dass seine Sorgen ganz normal sind und er sich nicht von ihnen beherrschen lassen darf. Doch dann geschieht das Unfassbare: Die Zwillinge kommen zu früh auf die Welt, und die Geburt verläuft so kompliziert, dass Jonas sich plötzlich mit seinem schlimmsten Albtraum konfrontiert sieht ...

Auch das Cover hat dieses blumige Schwarz-Weiß Muster, wie die ersten Teile auch schon. Als Farbe wurde für den Teil Orange gewählt, welches mir auch unheimlich gut gefällt und so perfekt mit den anderen harmoniert. Auch gefällt mir die Struktur aller Bände und fühlt sich so sehr angenehm an.

Zwei Jahre sind seit dem letzten Teil vergangen, in dem Jonas und Sarah zusammen mit ihren Freunden den Club zu Fall gebracht haben. Doch die Geschichte ist hier noch nicht zu ende, denn Jonas und Sarah haben geheiraten und Sarah ist mit Zwillingen schwanger. Ihr Glück könnte nicht perfekter sein wären da nicht Jonas‘ Ängste und obwohl Josh ihn ein wenig beruhigen kann passiert das schlimmste: Sarah hat in der Nacht plötzlich eine starke Blutung und muss sofort ins Krankenhaus. Während die Zwillinge langsam wieder zu Kräften kommen bang Jonas um Sarahs leben.

♥♥♥

Rowes Schreibstil ist auch in diesem Teil wieder sehr flüssig und man liest schnell und einfach Kapitel für Kapitel. Zwischen dem 3 und diesem Teil sind ca. 3 Jahre vergangen und aus der Reihe die als Erotischer Roman begann wurde im letzten Teil ein Liebesroman mit erotischen Szenen. Von Anfang an war die Geschichte Spannend und es kamen schon zu Beginn Neuheiten auf den Leser zu, mit denen er wohl so nicht gerechnet hätte. Als dann Sarah ins Krankenhaus kommt war die ganze Stimmung angespannt und ich konnte nicht aufhören zu lesen, da ich wissen musste wie es mit Sarah weiter geht. Während Sarah im Koma liegt bangt Jonas sehr um sie und man merkt und fühlt fast schon mit wie sehr er sie liebt und dass er ohne sie verloren wäre. Aus Sahras Sicht erfährt man was Jonas und sie die letzten Jahre erlebt haben und wie es ihnen erging. Wie aus den ersten Teilen gewohnt, werden wir an erotische Orte mit ebenso erotischen Szenen entführt. Von Jonas bekommt man in der Zeit in der Sarah im Koma liegt leider nur sehr wenig mit, was ich persönlich ein bisschen schade fand, da ich dachte das wäre der Hauptstrang der Story. Das Ende des Buches ist mit viel kitsch geschmückt und schon fast zu perfekt. Doch das schönste Liebespaar hat auch ein nahezu wundervollstes Ende verdient, nach allem was sie durchmachen mussten.
Man merkt wie sehr sich die Charaktere verändert haben, sowohl Jonas als auch sein Bruder Josh. Aus den beiden Single Männer wurden wundervolle Ehemänner und Väter, aber auch Kat hat sich total verändert und mich positiv sehr überrascht. Sarah und Jonas konnten ihr Kindheitstrauma zum großen Teil überwinden und das haben sie nur mit einander geschafft. Sie teilen so viel miteinander, angefangen mit der Musik über die Philosophie bis hin zur Jonas Sexellenz. Alle dieser vier Charaktere sind mir über die 4 Bände sehr ans Herz gewachsen und ich habe immer mit ihnen mitgefiebert.

Dies ist ein würdiger Abschluss der Reihe, der mit Witz, Dramatik, viel Liebe, Romantik und mit Weisheit glänzt. Ich hätte nur sehr gerne mehr über Jonas erfahren und wie es ihm erging, während Sarah im Koma lag, aber trotzdem konnte mich das Buch absolut fesseln. Die Reihe ist das Lesen total wert. Ich hoffe ich werde noch mehr von Rowe hören. Für diesen nahezu perfekten letzten Teil gibt es 4.5 von 5 Leseeulen.






Ich hoffe euch hat die Rezension gefallen :)
Ich bedanke mich recht Herzlich bei dem Piperverlag für dieses Rezensionsexemplar



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen